Die Stumm-Orge in St. Martin, Hillesheim

 

Vincenzo Petrali (1832-1889): "Versetti per il Gloria"
  • Allegro brillante
  • Andante mosso
  • Allegretto grazioso
  • Allegro assai maestoso

Leopold Mozart (1719-1787) und Johann Ernst Eberlin (1702-1762):

"Der Morgen und der Abend - Zwölf Musikstücke für das Clavier"

  • Für den Jenner: Aria
  • Für den Hornung: Fastnacht
  • Für den Merz: Adagio mit sechs Variationen
  • Für den April: Menueto
  • Für den May: Menuetto Pastorello
  • Für den Brachmonat: Scherzo
  • Für den Heumonat: Menueto
  • Für den Augustmonat: Aria
  • Für den Herbstmonat: die Jagd
  • Für den Weinmonat: Menueto
  • Für den Wintermonat: Menueto
  • Für den Christmonat: das Wiegenlied
  • Johann Ludwig Krebs (1713-1780): Trio Es-Dur

Adolph Friedrich Hesse (1809-1863):

  • Fantasie f-Moll, op. 57,1
  • Einleitung, Thema und Variationen A-Dur op. 47

Johann Christian Heinrich Rinck (1770-1846):

  • 13 Variationen über "Heil dir im Siegerkranz" aus op. 55

 

Die Hillesheimer Orgel entstammt der Werkstatt der Brüder Johann Philipp (1705-1776) und Johann Heinrich Stumm (1715-1788) aus dem Hunsrückort Sulzbach. Das Werk erfuhr Veränderungen durch die Orgelbauer Müller aus Reifferscheid (1870/71), und Weimbs aus Hellenthal (1973).

 

Hier die Disposition von 1973 (S=Stumm, M=Müller, W=Weimbs)

 

 

I Hauptwerk

 

II Unterwerk

Pedalwerk

Prinzipal 8’

W

Salicional 8’

M

Subbaß 16’

M

Gamba 8’

M

Gedackt 8’

M

Violon 16’

M

Flaut travers 8’

M

Rohrflöte 4’

M

Oktavbaß 8’

M

Bordun 8’

S

Prinzipal 4’

M

Spitzflöte 4’

M

Flaut dous 4’

S

Gemshorn 2’

W

Posaune 16’

W

Oktave 4’

S

Oktave 2’

M

 

 

Quinte 22/3’

S

Quinte 11/3’

W

 

 

Oktave 2’

S

Mixtur 3f 1’

W

 

 

Terz 13/5’

W

Krummhorn-Trompete 8’

W

 

 

Cornett 4f 4’

W

 

 

 

 

Mixtur 4f 1’

W

 

 

 

 

Krummhon-Hautbois 8’

W

 

 

 

 

Vox humana 8’

W

 

 

 

 

Trompete 8’

W